Herzlich willkommen!

Die Trigeminusneuralgie (TN) zählt zu den sehr seltenen Krankheiten. Statistisch gesehen sind nur etwa 4 von 100.000 Menschen davon betroffen. Die Dunkelziffer ist jedoch deutlich höher, denn es gibt eine gewisse Grauzone zu ähnlichen, chronischen Nervenschmerzen im Gesicht.


Bei der TN handelt es sich um anfallartig, meist einseitig und blitzartig einschießende Nervenschmerzen im Gesichtsbereich. Der Trigeminusnerv teilt sich auf beiden Gesichtshälften in drei Hauptäste, den Augenast, Oberkieferast und Unterkieferast. Je nach Ausprägung der Krankheit können die Schmerzanfälle einige Sekunden aber auch Minuten anhalten. Diese Schmerzattacken können spontan oder schon bei nur geringer Reizung auftreten. Häufige Trigger sind z.B. Essen, Zähne-putzen, Lachen oder einfach nur Sprechen. Laut Literatur gehört der TN-Schmerz zu den stärksten bekannten Schmerzen überhaupt.


Leider ist diese Krankheit nicht heilbar. Es gibt gewisse medikamentöse und operative Ansätze, die die Schmerzen ganz oder zumindest teilweise eindämmen. Bei der Einnahme von Medikamenten (primär Antiepileptika in Verbindung mit Antidepressiva) können jedoch Nebenwirkungen auftreten, die das Leben der Betroffenen extrem stark einschränken, sowohl physisch als auch psychisch.


Um diesen Menschen und / oder deren Angehörigen besser helfen zu können, hat sich im Oktober 2018 der Verein "Deutsche Trigeminusneuralgie-Liga e.V.i.G." gegründet. Die meisten Team-Mitglieder sind persönlich von der sehr schmerzhaften Krankheit betroffen. Einige haben eine lange und nervenaufreibende Ärzte- und Medikamenten-Odyssee hinter sich und können somit die Leiden der Betroffenen besonders gut nachvollziehen. Die Aufgabe unserer Vorstandsmitglieder ist es, nach und nach an den vielen Vereinszielen zu arbeiten - durch ehrenamtliches Engagement und mit Leidenschaft.


Unser Netzwerk erstreckt sich über ganz Deutschland und teilweise angrenzende Länder. Wir bieten Unterstützung durch eine Mitgliederbetreuung, in Form von Selbsthilfegruppen und über regionale TN-Ansprechpartner. Über das Internet steht den Interessenten ein Vereins-eigenes Diskussions-Forum sowie eine große und lebhafte Facebook-Gruppe zwecks Erfahrungsaustausch zur Verfügung.


Erfahren Sie mehr über unseren Verein auf dieser Homepage und klicken Sie sich durch die einzelnen Unterkapitel.


Herzlichst,

Ihr Team "Deutsche TN-Liga e.V.i.G."